Alles neu!

Hey alles glänzt, so schön neu
Hey wenns dir nich gefällt, mach neu
Die Welt mit Staub bedeckt, doch ich will sehn wo’s hingeht
Steig auf den Berg aus Dreck, weil oben frischer Wind weht

Für mich bricht ein neuer Abschnitt an – ich verlasse Ende des Monats SapientNitro und wende mich neuen spannenden Aufgaben zu. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt nochmal eine ganz andere Richtung einzuschlagen. Und wer könnte das schöner sagen als Jesse Pinkman:

Yeah! Science!

Science! Es geht für mich wieder in die Wissenschaft – als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St.Gallen. Die nächsten Jahre werde ich im Bereich Mobile Business und Enterprise 2.0 forschen und hoffentlich viel Raum haben, Themen zu durchdenken, zu entwickeln, zu diskutieren und viele spannende Projekte auf den Weg bringen.

Damit wird sich wahrscheinlich auch der Fokus für dieses Blog ein bisschen ändern. Bisher habe ich relativ halbherzig über Dinge geschrieben, die ich irgendwie interessant finde, aber ohne konkretes Ziel und mit wenig Diskussion. Aber ich hoffe, in Zukunft das Blog stärker für erste Gedanken und Diskussion zu meinen Forschungsthemen zu verwenden. Und jetzt springe ich ins kalte Wasser, verlasse meine Komfortzone und bin gespannt wohin mich das bringt. Maria Popova hat auch den passenden Artikel dazu.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s